Willkommen beim größten FrauenBranchenFührer Norddeutschlands!

Hier finden Sie aktuell über 500 erfahrende Frauen, die als Selbständige mit ihren Produkten und Dienstleistungen gelistet sind.

Über die Suche finden Sie schnell eine Fachfrau aus Ihrer Region.

Sie möchten selbst einen Eintrag? Hier haben wir haben verschiedene Pakete für Sie geschnürt.

Viel Spaß beim Stöbern!

 


 

NEU: Übergangstherapie

Die Wartezeit auf ein Erstgespräch bei einem kassenzugelassenen Psychotherapeuten dauert in Deutschland im Durchschnitt 12,5 Wochen; die tatsächliche Behandlung beginnt dann weitere 3 bis 9 Monate später. Dies führt häufig zu Verschlimmerung und Chronifizierung.

Um dieser Entwicklung entgegen zu wirken, haben sich bundesweit Therapeuten unter Übergangstherapie.de zusammengeschlossen mit dem Ziel, akut psychisch Erkrankten, sofort hilfsbedürftigen und möglicherweise von Arbeitsausfall bedrohten Menschen eine sofortige und bis zu 12 Stunden dauernde Übergangstherapie zu ermöglichen.

In der Übergangstherapie bietet die Therapeuten den Klienten neben der ersten Begleitung und Stabilisierung eine unter Umständen notwendige Krisenintervention, Psychoedukation und Orientierungshilfe sowohl für die weitere Behandlung des Patienten im medizinischen Bereich als auch im weiten und für Laien oft nur schwer zu durchschauenden Bereich der kassenzugelassenen Psychotherapie.

 


 

Wismarerinnen zu Besuch in der Grenzdokumentationsstätte Schlutup

Wurzelnd auf dem Studienaustausch Wismar-Lübeck, den die Gleichstellungsbeauftragten der beiden Partnerstädte im September und Oktober 2014 organisiert hatten, besucht am 4. Juli 2015 eine Gruppe Wismarerinnen die Grenzdokumentationsstätte Schlutup.

„Schon im September 2014 brachte der gemeinsame Besuch der ehemaligen Grenzkontrollstelle Schlutup interessante Gespräche, intensiven Austausch und Auseinandersetzung mit der deutsch-deutschen Geschichte vor Ort. Dies wollen wir fortsetzen“, so Elke Sasse, Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Lübeck.

Wenn Lübeckerinnen Interesse haben an einem Besuch der Grenzdokumentationsstätte – gemeinsam mit Wismarerinnen, die von Petra Steffan, Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Wismar begleitet werden, melden sie sich bitte bis zum 29. Juni 2015 beim Lübecker Frauenbüro Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder telefonisch unter 122-1615.

Treffpunkt ist am 4.7.2015 um 10h der ZOB, von wo aus gemeinsam mit dem Bus nach Schlutup gefahren wird. Der Teilnahmebeitrag von 6 Euro ist vor Ort zu zahlen.



 

Wir wollen Ihre Termine, Workshops, Seminare ... !

Auf dieser Internetseite wollen wir kostenlos Ihre Neuigkeiten, PR-Berichte, Ausstellungen, Seminare, Vorträge - und was sonst noch interessant ist - veröffentlichen

  • Eine Unternehmerin eröffnet demnächst?
  • Ein Artikel sollte unbedingt veröffentlicht werden?
  • Oder aber Sie haben ein Produkt, über das es sich lohnt zu schreiben?

Wir interessieren uns dafür und machen nach Absprache gerne einen PR-Bericht. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. und nutzen Sie unsere Plattform, um sich bekannter zu machen!

___________________________________________________________________________